Allgemeine Geschäftsbedingungen von TKCC communication

Vertragsdauer:

Die Vertragsdauer entspricht der gebuchten Vertragslaufzeit.

Die gebuchte Vertragslaufzeit kann jederzeit selbst umgestellt werden.

Wenn nicht gekündigt wird verlängert sich der Vertrag automatisch um die gebuchte Vertragslaufzeit.


Kündigung:

Die Teilnahme kann jeweils 2 Wochen zum gebuchten Vertragsende von beiden Seiten,

schriftlich oder per E-Mail gekündigt werden.

 

Es entstehen keine weiteren Kosten.

 

Haftung

Trotz sorgfältiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte.

 

Für den vom Teilnehmer eingestellten Inhalt ist ausschließlich der Teilnehmer verantwortlich.

 

TKCC Communication stellt auf der Webseite wohin-mittags.de lediglich Informationen für Endverbraucher kostenlos zur Verfügung. Die dargestellten Speisen und Menüs stellen keine rechtsverbindlichen Angebote von TKCC Communication dar.

 

Bei der Nutzung des Angebotes von wohin-mittags.de durch den Endverbraucher entstehen zwischen diesem und TKCC Communication keine vertraglichen Beziehungen hinsichtlich der von den teilnehmenden Restaurants angebotenen Produkte.

 

TKCC Communication übernimmt keine Garantie oder Gewähr für die Richtigkeit der Preise, der Beschreibung, der Produktangebote oder anderer Informationen die auf dieser Webseite von den beteiligten Restaurants veröffentlicht werden.

 

TKCC Communication garantiert nicht, dass diese Informationen fehlerfrei sind, und weist darauf hin, dass die auf der Website veröffentlichten Informationen Schreibfehler enthalten können. Die hier bereitgestellten Informationen sind regelmäßigen Änderungen unterworfen.

 

TKCC Communication steht nicht für die tatsächliche Möglichkeit ein, die Produkte bei den beteiligten Restaurants zu den dargestellten Bedingungen (Preise, Zusammensetzung etc.) erwerben zu können.

 

Bei technischen Störfällen (z.B. Ausfall der Server-Hardware) gilt folgende Regelung. Der Kunde verpflichtet sich, von Ihm erkannte Störungen dem Provider unverzüglich anzuzeigen. Andernfalls, wird der Provider von jeglicher Haftung frei. Ab einer Ausfallzeit von insgesamt mehr als 48 Stunden in einem Kalendermonat werden die Monatsgebühren ohne Rücksicht auf ein Verschulden anteilsmäßig rückerstattet oder verrechnet. Ausgeschlossen von dieser Regelung sind Ursachen und Störungen innerhalb des Internets oder des Kommunikationsnetzes, inklusive deren Ausfall oder deren Überlastung sowie höhere Gewalt.

 

Der Provider haftet nicht für rechtliche Konsequenzen aus der im Bedarfsfall zusätzlichen Registrierung einer Domain. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die Registrierung rechtlich geschützter Namen und/oder Kennzeichen rechtlich nachteilige Folgen haben kann.

 

Datenschutz

Mit dem Besuch der Internetseite wohin-essen.de werden personenbezogene Daten des Internetnutzers in Form von Bestands- und Nutzungsdaten nur insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, als dies die Inanspruchnahme des Dienstes durch den Internetnutzer erfordert. Dies sind insbesondere Merkmale zur Identifikation (IP-Adresse), Beginn und Dauer der Nutzung sowie die in Anspruch genommenen Dienste.

 

Nach Beendigung der Nutzung werden diese personenbezogenen Daten gelöscht, soweit sie nicht zur weiteren Nutzungsabwicklung erforderlich sind.

 

Mit der Abbestellung des Newsletters werden E-Mail Adressen unverzüglich gelöscht.

 

Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist ausschließlich München